Startseite
Kunst / Ausstellungen
Impressum

 
Frank Dimitri Etienne
- mitglied im  BBK







AUSSTELLUNGEN

1.Juli-12.August 2018Heilig-Geist-Kirche / Schweinfurt

Installationen von Frank Dimitri Etienne

Frank Dimitri Etienne, 1962 in Würzburg geboren, lebt und ar- beitet in Tiefenstockheim. Schwerpunkte seiner Arbeit sind In- stallation, Kunst im öffentlichen Raum, Skulptur und Malerei. Aktuell beschäftigt er sich mit Massenprodukten aus Kunststoff, die fest in unseren Alltag integriert sind. Der Künstler greift auf diese Produkte zurück, entnimmt sie ihrem eigentlichen Nutzungsbereich und adaptiert sie auf neuartige Weise. Die beiden Objekte in der Heilig-Geist-Kirche reagieren auf die Architektur der Kirche. Alltagskultur und sakraler Raum treten so miteinander in einen Dialog.

Vernissage Sonntag, 1. Juli 2018, 17.30 Uhr
Künstlergespräch Sonntag, 15. Juli 2018, 12.00 Uhr


Ausstellung "abgefahren!" | 28. April bis 21. Mai 2018 Malerei, Zeichnungen, Installationen, Skulpturen
KünstlerInnen: Adler A.F., Michael Bloeck, Christel Burghard-Wörfel, Paul Diestel, Gudrun Emmert, Frank Dimitri Etienne, Mia Hochrein, Stephanie Krumbholz, Elvira Lantenhammer, Kerstin Lichtblau, Charlotte Mumm, Jan Polacek, Sabine Rollnik, Christiane G. Schmidt, Hrafnhildur Sigurðardóttir, Wasinburee Supanichvoraparch, Linde Unrein, Stephan Winkler, Peter Wörfel

Sonntag, 29. April – Montag, 21. Mai 2018
Do – So 14 – 20 Uhr sowie nach Vereinbarung, Eintritt frei

Vernissage: Samstag, 28. April, 19.30 Uhr
Finissage: Montag, 21. Mai, 17.00 Uhr



Mensch! Guck mal...

7.4.2018 - 19.5.2018
 
Kunst im Petererviertel Würzburgs eine gemeinsame Aktion von 
Rudolf-Alexander-Schröderhaus Wilhelm-Schwinn-Platz 3 
Kirche St. Peter und Paul Peterplatz 8 
Rudolf-Alexander-Schröder-Haus Volkshochschule 

Auftakt Sa 7.4. 18.30 Uhr
auf dem Wilhelm-Schwinn-Platz 

Mensch! Guck mal...

Ein anderer Blick auf die vielfältigen Facetten des Menschseins
Auftakt Sa 7.4. 18.30 Uhr auf dem Wilhelm-Schwinn-Platz
Erönung des Kunstprojektes 18.30 Uhr Begrüßung und Betrachtungen zur 
Kunst der ausstellenden Künstler/innen durch Dr. Anni Hentschel, Direktorin des Schröder- Hauses. Begehung der Ausstellungsorte mit Saxophon Impressionen von Johannes Liepold. 19.30 Uhr Begrüßung durch Stefan Moos, Leiter der Volkshochschule, und Ausklang. 
Skulpturen und Malerei

K u n s t *
* Roswitha Vogtmann / Kathrin Feser / Hans Krakau Jürgen Hochmuth / Frank Dimitri Etienne / Gerda Enk Gabi Weinkauf / Rashid Jalaei 

Frank Dimitri Etienne 
Ein anderer Blick auf die vielfältigen Facetten des Menschseins 
Malerei – Farbe und Bewegung als raumbildende Energie 
Objekt “Sin Luz”
– Lichtstrahlen, Leuchtkraft, Reflexion 

Kunst im Amtshaus 2017


Künstler aus Seinsheim und der Region zeigen Bilder, Grafik und Skulpturen:

Frank Dimitri Etienne, Brian Fitzgibbon, Christiana Gaebert, Hans Krakau, Birkhild Leupold, Ron Renfro, Dorette Riedel, Jutta Schmitt, Wolfgang Wieland und als Gast präsentiert Stephan Nüsslein eine Metallskulptur im Hof.

Amtshaus
Rathausplatz 2
97342 Seinsheim

Öffnungszeiten:
am »Tag des offenen Denkmals«, dem 10. September 11 – 18 Uhr am 17. und 24.9. jeweils 13 – 18 Uhr und nach tel. Vereinbarung: 09332-59 05

KUNSTSALON 2016

FARBE UND RAUM

im Ägyptischen Museum
Kunstareal München, Gabelsbergerstr. 35 (Arcisstr. 16)

mit der Sonderaktion 2016:

GRAFIK TO GO

Vernissage:
Mittwoch, 16. Novemer 2016, 16:30 - 20:30 Uhr
(Einlaß nur mit Einladung)

Eröffnung durch:
Ninon Voglsamer (Vors. FMDK)

Ausstellungsdauer:
17. November - 11. Dezember 2016

Öffnungszeiten:
Di 10 - 20 Uhr, Mi – So 10 – 18 Uhr

Der KUNSTSALON 2016 mit dem Untertitel FARBE UND RAUM ist eine Bestandsschau zeitgenössischen Kunstschaffens, die durch „freie Einsendung“ (Künstler bewerben sich) und anschließender Auswahl durch eine wechselnd besetzte Jury aus Künstlern zusammengestellt wird.
Wir zeigen, was heute in den Ateliers entsteht, unabhängig von Bewertungen Dritter, so wie es der Tradition der Pariser Salons entspricht, als Künstler sich gegen das Diktat der Händler und Museumskuratoren zur Wehr setzten.
Gezeigt werden rund 77 Exponate von 54 deutschen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern.

Sonderaktion

GRAFIK TO GO

Neben den ausgewählten Exponaten der Ausstellung haben die Besucher die Möglichkeit, zu günstigen Künstlerkonditionen grafische Blätter der Aussteller zum kleinen Preis und sozusagen „to go“ zu erwerben.
Diese Arbeiten finden sich in Grafikständen gleich neben dem Infostand in der Ausstellung zur sofortigen Mitnahme, ideal auch als Geschenk, mit Formats- und Preislimit.

Eintrittspreise:

normal € 3,-

Kombiticket:
Eintritt Ägyptische Sammlung + Aufschlag € 1,- Kunstsalon

Katalog: € 5,-

Führungen: kostenlos / Eintritt (s.o.)

elefon. Anmeldung: 089/29 28 39




KUNST IM AMTSHAUS SEINSHEIM 2016

»Kunst im Amtshaus«
Künstler aus Seinsheim und Umgebung zeigen
Bilder, Grafik und Skulpturen:
Roger Bischoff, Frank-Dimitri Etienne,
Brian Fitzgibbon, Hans-Jürgen Freund,
Natascha Mann, Stephan Nüsslein
und Wolfgang Wieland

Sie sind herzlich eingeladen zur Eröffnung
am Samstag, dem 10. September 2016 um 17 Uhr
Begrüßung durch Bürgermeister Heinz Dorsch
es spricht Markus Mergenthaler
(Knauf-Museum Iphofen)

Amtshaus, Rathausplatz 2, 97342 Seinsheim
Öffnungszeiten: am »Tag des offenen Denkmals«,
den 11. September 11 – 18 Uhr
am 18. und 25.9. jeweils 13 – 18 Uhr
und nach tel. Vereinbarung: 093 32-59 21 59
Konzert mit dem Trio Gwerch
am 30.9. um 19.30 Uhr, Eintritt frei




66. BAYREUTHER KUNSTAUSSTELLUNG 2016

Die Eröffnung der Ausstellung ist am Sonntag, 24. Juli, 11.00 Uhr Ab 10.15 Uhr gibt es eine musikalische Matinee des Orchestervereins Bayreuth.
Nach den Eröffnungsreden wird der PEMA-Kunstpreis verliehen. Er wird gestiftet von der Firma PEMA in Weißenstadt.

Die Bayreuther Kunstausstellung kann 2016 wegen der Landesgartenschau nicht im Neuen Schloss der Eremitage stattfinden. Stattdessen kann der Kunstverein die Räumlichkeiten des Ökologisch Botanischen Gartens der Universität Bayreuth nutzen. Dort steht weniger Hängefläche für Bilder zur Verfügung, dafür (in den Gewächshäusern) mehr Raum zur Platzierung von Skulpturen. Der Schwerpunkt der Ausstellung werden deshalb plastische Werke von Künstlern aus der Region und weit darüber hinaus sein.

Wie aber von der Eremitage gewohnt, wird auch im Botanischen Garten der Orchesterverein die Eröffnung musikalisch begleiten. Ausstellungsdauer: 24. Juli bis 28. August. Öffnungszeiten Mo. bis So. 10 -18 Uhr

Teilnehmende Künstler


Aljoscha Aljoscha Düsseldorf
Allar Karin Neumarkt Opf.
Ambrusch Christine 85551 Kirchheim
Assenmacher Werner Bamberg
Bender Karin München
Böhm Wolfgang Nürnberg
Braun Susanne Bamberg
Brügel Janina Erlangen
Coler Peter Bayreuth
Cuntze Jutta 91096 Möhrendorf
Deibl Jürgen 84419 Schwindegg
Drechsler-Ruhmann Karin Durchblick
Drescher Heike Regensburg
Edle von Hoeßle Sonja 97249 Eisingen
Etienne Frank Dimitri 97342 Seinsheim
Förster Walter 91083 Baiersdorf
Föttinger Fritz 95490 Mistelgau
Freter Anne-Babette Bayreuth
Frey Sigrid 91338 Igensdorf
Freymüller Gustl Eckersdorf
Friedrich Verena 82131 Gauting
Gaebert Christiane 97222 Rimpar
Gehrcke Renate 91788 Pappenheim
Gehrung Katja 90574 Roßtal
Gottschald Friedemann  
Gröne-Trux Barbara 91289 Schnabelweid
Gumbert Cornelia Bayreuth
Haag Christel München
Hammerer Cornelia Nürnberg
Heil Adelbert Bamberg
Hellmuth Lutz Erfurt
Heubeck Uschi 91126 Kammerstein
Hochgesang-Weber Erika Bayreuth
Hölzel Claudia 95197 Schauenstein
Hotter Gerhard Nürnberg
Jürgens Wieland Berlin
Kees Stefan 78052 Villingen-Schwenningen
Köditz Ulrich 96479 Weitramsdorf (Coburg)
Köhler Valentin München
Kress-Schmidt Irene Nürnberg
Lagoida Nikolai Ochsenfurt
Lungwitz Christof 42799 Leichlingen
Manche Marcel 94551 Hunding/Padling
Mellby Sara Bayreuth
Moser Birgit München
Nerowski Gerhard Königsberg i. Fr.
Neumeier Nina Berlin
Nützel Stefan Wien
Pellkofer-Grießhammer Monika 95491 Ahorntal
Prechtl Wieland Bayreuth
Rehner Margit Bayreuth
Riedl Ingrid 90522 Oberasbach
de Rijke Catharina Köln
Romankiewitz Bernd Bayreuth
Ruckdeschel Christian Hamburg
Rückel Klaus-Jürgen Nürnberg
Scheidel Waltraud Hallstadt
Schildmann Volker Nürnberg
Schmidt Stephan  87439 Kempten
Schreyer Susanne Lauf
Schubert Erik 08523 Plauen
Schüler Gudrun Bindlach
Schwarzmann Michaela 91330 Eggolsheim
Steinberg Julia Dortmund
Strelau-Rückel Veronika Nürnberg
Summa Angelika Würzburg
Teltschik Stefania 91091 Großenseebach
Thiele Eva 95491 Ahorntal
Tögel Werner 91091 Großenseebach
Tschirwitz Anita 097523 Schwanfeld
Vizethum Ralf Mistelgau
Wagner Michael Heidelberg
Westien Ute Bayreuth
Wittstadt Peter 97753 Karlstadt
Wolf Ingeborg Eckersdorf
Wunderlich Andrea Goldkronach
Wunderling Katja Nürnberg
Ziegenthaler Martina Nürnberg
Zinoviev Polina 82057 Icking